Willkommen im Haus Caruso

Das Haus Caruso ist ein soziotherapeutisches Wohnheim im Lahn-Dill-Kreis (Hessen) für chronisch mehrfach geschädigte, abhängige Menschen (CMA). Hier wird ein neuer Lebensraum geboten, in dem die Menschen wieder Geborgenheit, Sicherheit und damit auch ein neues Zuhause finden.

Kostenträger für die Maßnahme ist in der Regel der überörtliche Träger der Sozialhilfe. Die gesetzlichen Anspruchsgrundlage ist die Eingliederungshilfe im Sozialgesetzbuch (SGB) XII.

Aktuelle Stellenangebote


Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum 1.4.2017 oder auch später

Fachkräfte im Betreuungsdienst 50-75%
(Gesundheits-/ Heilerziehungs-/ Altenpfleger (m/w), Erzieher (m/w), o.ä.)


1 Nachtbereitschaft auf 450€ Basis

In unserer Einrichtung erwarten Sie:
- 38 Menschen, die sich auf Ihre Unterstützung freuen.
- Ein multiprofessionelles Team, das auf Sie als Verstärkung wartet.
- Ein breit gefächertes Aufgabengebiet, mit der Möglichkeit sich mit Ihren Stärken und Interessen einzubringen.
- Supervision und die Möglichkeit zur Fort-und Weiterbildung.

Wir erwarten von Ihnen:
- Eine abgeschlossene Berufsausbildung.
- Bereitschaft zur Teamarbeit, Verantwortung zu übernehmen und die Einrichtung mit uns weiterzuentwickeln.
- Interesse an der individuellen Unterstützung von Menschen in ihrem Alltag.
- Ein Herz für Menschen, die anders sind, EDV-Erfahrung und Führerschein Klasse 3(B) sind wichtig.
- Erfahrungen in der Suchtkranken- und Behindertenhilfe sind von Vorteil.

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit zur Hospitation im Vorfeld, eine strukturierte Einarbeitungszeit und regelmäßige Möglichkeiten zur Rücksprache im Team und mit der Heimleitung. Ihr Gehalt richtet sich nach dem TvöD. Ihr Urlaubsanspruch liegt über dem gesetzlich verankerten.

Ihre Bewerbungen richten Sie bitte an Herrn Zech oder Frau Werner.
Kontakt unter Info & Medien

Der Standort

Das Wohnheim befindet sich in Oberscheld, im nördlichen Lahn-Dill-Kreis.

Die Entfernung zur nächst größeren Stadt Dillenburg beträgt 6 km. Dillenburg ist mit günstigen Bus- und Bahnverbindungen zu erreichen.

In Oberscheld befinden sich Ärzte, Banken, Post, Friseur, Freibad, Tennisanlage, Reit- und Fußballplatz, Einkaufsmöglichkeiten und verschiedene Vereine.

Die Geschichte

Das Haus Caruso wurde im September 1996 von Frau Meta Caruso gegründet.

Im ehemaligen Gasthaus Möbus wurde das Wohnheim eingerichtet, seitdem mehrmals umgebaut und besteht seit der letzten Sanierung und Erweiterung in der jetzigen Form.

Die umfangreiche Erweiterung begann im Februar 2005 und wurde im Juni 2007 mit einer feierlichen Neueinweihung fertiggestellt.

Ziele und Angebot

Zielgruppen

Die Zielgruppe CMA beschreibt Frauen und Männer, die rehabilitativen Entwöhnungs- und arbeitstherapeutischen Behandlungen derzeit nicht gewachsen sind.

Zielgruppen

Zielsetzung

Unser Auftrag bei der Aufnahme ist die Überlebenssicherung, Verlängerung von Abstinenzphasen und größtmögliche psychosoziale Gesundung.

Zielsetzung

Wohnangebote

Das Wohnangebot umfasst zur derzeit 12 Doppel- und 4 Einzelzimmer. Alle sind mit Dusche, WC, Kabelfernsehen und Telefonanschluss ausgestattet.

Wohnangebote

Aktivitäten

Der Alltag im Haus Caruso orientiert sich möglichst eng am realen Leben. Dadurch werden die gesunden Anteile der Kunden angesprochen und gestärkt.

Aktivitäten

Aktuelles

Die 3 neuesten Beiträge

"Haus Caruso und die Knolle

Beitrag vom 12.10.2016 Artikel aus der Dill Post und dem Sonntagmorgenmagazin

Haus Caruso feiert die Kartoffel

Beitrag vom 07.10.2016 Am 3. Oktober feierten Besucher, Bewohner und Mitarbeiter im Haus Caruso das alljährliche Kartoffelfest. Bei ...

Politik Kreistag stimmt zu / Umbau des Wohnheims

Beitrag vom 14.09.2016 Dillenburg- Oberscheld/Wetzlar Der Lahn-Dill-Kreis beantragt beim Land Hessen einen Zuschuss von 489 000 Euro für ...

Alle Beiträge lesen

... Any port in a storm.